Bâle, St. Johanns-Rheinweg

Neu ist der St. Johanns-Rheinweg eine Begegnungszone ohne Trennung zwischen Fahrbahn und Trottoir. Auf dem Bermenweg ist zwischen Fähre und Rheinbad eine durchgehende Sitzstufe eingerichtet worden. Zudem gilt für den Motorfahrzeugverkehr neu Tempo 20.
Quellen / Literatur
Medienmitteilung vom 19. Juni 2007
Baudepartement, Tiefbauamt, Verkehrsbauten


Top